Hallo und herzlich willkommen auf den Internetseiten des Narrenvereins Münsingen e.V. - Hungerberg-Hexen. Wir freuen uns, Dich heute hier begrüßen zu dürfen und wünschen Dir noch einen schönen Aufenthalt auf unseren Seiten.

Mit närrischem Gruß, die Webmaster



 News 
Die Sprunghexen suchen DICH!!| 07.06.2018

Du bist mindestens 14 Jahre alt und wolltest schon immer mal hinter die Kulissen bei den Sprunghexen schauen? Kein Problem, denn WIR suchen DICH!! Komm doch einfach am 29. Juni 2018 um 19:30 Uhr ins Sportheim Auingen und lerne uns alle kennen.

Sprunghexen suchen Dich!

Artikel Trennlinie
EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2018| 06.04.2018

Liebe Hungerberghexen,

hiermit möchten wir dich recht herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung des Narrenverein Münsingen e.V. - Hungerberghexen einladen.

Wann: Samstag, 28.04.2018

Wo: Sportheim Auingen

Beginn: 20:00 Uhr

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung
  2. Bericht Hexenmeister
  3. Bericht Säckelmeister (Kassier)
  4. Bericht Kassenprüfer
  5. Bericht Schriftführerin
  6. Bericht des Vertreters der Hexenkapelle
  7. Entlastungen
  8. Wahlen:
  • 1. Vorstand (Winfried Leichtle)
  • 1. Festausschuss (Martin Scholle)
  • 1. Inventarverwalter (Christian Rösch)
  • 1. Schriftführer (Nadine Benz – stellt sich nicht mehr zur Wahl)
  • Vertreter der Hexenkapelle (Florian Fischer – stellt sich nicht mehr zur Wahl)
  1. Anträge
  2. Sonstiges

Anträge und Wahlvorschläge sind bitte schriftlich bis spätestens 18.04.2018 ausschließlich an das Postfach 13 33 in 72523 Münsingen einzureichen.

Wir freuen uns schon jetzt auf Euer zahlreiches Kommen und verbleiben,
mit freundlichem Gruß

Winfried Leichtle
Hexenmeister

Artikel Trennlinie
***DANKE - DANKE - DANKE***| 18.02.2018

Laufhexa, Spronghexa ond Jäger -
Kapeller, Wirtin, Has ond Däfalesträger

Fasnet 2018 isch vorbei -
2019 kommt hendadrei!

Schene Stonda hammer verbracht -
Gsonga, spronga, musiziert ond glacht

S‘erschde Münsinger guggAtreffa -
D’Hongerberg Hexa hands verohstalta däffa

DANKE an ALLE Arbeistlista-Schaffer -
Kapella, Zuschauer ond andre Gaffer

Ohne EICH ÄLLE wär des ed meglich gweah -
S‘Ergebnis hand er selber gseah

Das hat Münsingen noch nicht gesehen -
Es war einzigartig und wunderschön

Glückwunsch zu 22 Jahre Hexenkapelle -
Macht weiter auf der musikalischen Schallwelle!

Omzieg, BTA ond Kenderfasnet -
GEMEINSAM hammer an rießa Spaß ket

Nägschdes Johr do gibt‘s a langa -
Doch was hoißt des eigentlich em Häs uff d‘Fasnet ganga?

En fremde Stuba hogga ond verzehla -
Zwischadurch mol s‘Stemmle ehla

Leiht treffa, dia siehscht s‘ganz Johr ed -
Ond wenn des s‘iesch no woisch s‘isch Fasnet

Da Alltag oifach mol vergessa -
De oine oder andre au mol s‘Essa

En Geldbeitel naigugga ganz vertraut -
Wie koh des sai, mi hot doch geschd wieder äbber beklaut

Mit am Häs ens Bett nai Stragga -
Oder uff da Sofa flagga

Ällerhand Bakteria ond Vira -
Krank werra ond Zuig verliera

Bei zu viel Attacke -
Gerne au mol Flitzekagge

Wia en de meiste Verei -
Isch des schena halt s‘Beisamma sai

Kräftig heila wenn s‘rom isch-
Ond d‘Fastazeit beginna mit am Aschermittwochsfisch

...Seit GESPANNT auf nächstes Jahr -
Da ist der gesammte Narrenverein Jubilar

VIELEN VIELEN DANK AN ALLE AKTIVEN UND PASSIVEN HUNGERBERG HEXEN!!!

Auf viele weitere Jahre drei kräftige - Hongerberg Hexa!!!

Eure Vorstandschaft mit Ausschuss

Artikel Trennlinie
ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG| 02.02.2018

Hallo liebe Hungerberghexen,

leider ist mir ein Fehler unterlaufen beim eintragen der Termine auf der Hompage, Facebook, etc.
Die Abfahrtszeiten für Aidlingen stimmen so wie sie auf den Fahrkarten und dem Narrenfahrplan stehen:

MÜN: 11:00 Uhr
AUI: 10:45 Uhr
MAG: 10:30 Uhr

habe die Termine auf der Hompage, Facebook, etc. bereits berichtigt.

liebe Grüße
Danda :)

Artikel Trennlinie
Umzug+BTA Aidlingen| 01.02.2018

Hallo liebe Hungerberghexen,

für alle die am Samstag mit dem Bus nach Aidlingen fahren, es haben sich die Rückfahrtzeiten geändert.
Der Bus wird nicht wie geplant um 00:00 zurückfahren sondern schon um 23:00 Uhr.
Da es sonst schwierigkeiten mit den Lenkzeiten gibt.

Bis dahin hexliche Grüße
Danda
 

Artikel Trennlinie
guggATreffa - die letzten Infos| 21.01.2018

Liebe Hungerberg-Hexen,
am kommenden Samstag ist es soweit,
UNSER guggATreffa findet statt!

Gemeinsam wollen wir das Event für Gäste, Musiker und natürlich auch für uns perfekt machen.

Die Veranstaltung ist für uns Hungerberg-Hexen erstmalig und wird eine absolute Premiere!
Der Aufbau am 26.01.18 ab 13Uhr wird eine Herausforderung, weshalb wir jeden von euch der Zeit hat bitten möchten freiwillig am Aufbau zu unterstützen.

Weiterhin bitten wir die Personen, die sich am guggATreffa selbst für folgende Arbeitseinsätze eingetragen haben eine Stunde früher wie im System angegeben da zu sein.

Der Beginn ist somit wie folgt:
27.01.18, Getränkestand 14Uhr
27.01.18, Essensausgabe 14Uhr
27.01.18, Nachschub/Springer 14Uhr

Herzlichen Dank und weiterhin eine glückselige Fasnet!!
eure Vorstandschaft inkl. Ausschuss

Artikel Trennlinie
Publikum stimmt in das neue Hexenlied ein| 17.01.2018

Befreundete Narren kamen am Samstag aus allen Ecken der Region nach Engstingen: Die Hungerberghexen Münsingen und die Brühlbärbel Mittelstadt, die Ahna Goischd‘r Sonnenbühl und die Burgnarren Straßberg, die Narrenzünfte Sickenhausen, Gomaringen und Großengstingen, die Häbeleswetzer Eningen, die Schönbuchhexen Waldorf und die Eulen und Wildsauen aus Degerschlacht feierten am Samstag mit den Kohlstetter Brandweinhexen den Brauchtumsabend. Der wurde, wenn auch mit einiger Verspätung, zur großen, närrischen Party mit grandiosem Programm.

Fasnets-Gassenhauer und närrische Stimmungsmusik ließen den Narren die anfängliche Wartezeit nicht lang werden. Bis zum „Countdown“ der Brandweinhexen tummelten sich schließlich hunderte von lauten und lustigen Narren in der Festhalle, die die Party mühelos in Schwung brachten. Die meisten von ihnen hatten jedoch nicht nur gute Laune im Gepäck, sondern auch närrisches Brauchtums-Programm: Showeinlagen, Tänze und Auftritte bereicherten den zweiten Brauchtumsabend der Kohlstetter Brandweinhexen mit einem sehenswerten Programm, und auch die Brandweinhexen selbst hatten sich zur Feier ihres 15. Geburtstags einiges einfallen lassen. Ihr Intro mit Countdown, Videofilm und Männerballett stimmte die ganze Halle auf eine „geile geile Zeit“ ein.

Zwischen ganz viel Stimmungsmusik und ganz vielen Narren in Partystimmung tummelten sich auch ganz viele kleine Hungerberg-Hexen. Die Münsinger hatten ihren Nachwuchs mitgebracht: Begeisterte Pfiffe gab‘s aus der Halle für den Auftritt der Narrensamen, der – ganz nach dem Vorbild der Großen – schon kleine Hexenpyramiden baut. Die wirklich spektakulären Pyramiden aber gab‘s von den „Sprunghexen“ der Münsinger Hungerberg-Hexen zu sehen, die außerdem ihre Hexenkapelle samt närrischem Klangteppich dabei hatten.

„Die Halle wird beben“, hatten Toni Schwarz und Peter Rist von den Brandweinhexen zur Begrüßung angekündigt. Das war nicht zu viel versprochen: Nach Hexen in Bademänteln und Boygroup-Ballett der Brühlbärbeln Mittelstadt sowie der sexy Männergarde des Burgnarrenvereins Straßberg glänzte die Garde der Narrenzunft Großengstingen mit ihrem Showauftritt „Starlight Express“.

Noch bevor Zunftmeister Peter Rist seine Kollegen in der oberen Bar empfing, überraschten die Kohlstetter Brandweinhexen ihre Gäste jubiläumsgerecht noch mit einem eigenen Programmpunkt: Unter Feuerwerksfontänen, Konfettiregen und Rauch stellten sie das neue, selbst verfasste Brandweinhexen-Lied vor.

Närrisch hatte der Brauchtumsabend der Kohlstetter Brandweinhexen auch nach dem Zunftmeister-Empfang noch viel Unterhaltung zu bieten. DJ Thommy aus Mallorca sorgte für die Musik, die Narren feierten bis spät in die Nacht.

Mit freundlicher Genehmigung von swp.de

Artikel Trennlinie
ACHTUNG - EILMELDUNG| 17.01.2018

Liebe HungerbergHexen,

aufgrund der schlechten Resonanz und den geringen Verkaufszahlen müssen wir in dieser Saison leider folgende Busse annullieren/ streichen:

- 21.01. Albstadt-Ebingen
- 04.02. Oberstetten
- 12.02. Westerheim

die bereits verkauften Fahrkarten verlieren Ihre Gültigkeit und der bezahlte Kaufpreis wird in den nächsten Tagen dem jeweiligen Mitglied zurück überwiesen.

Vielen Dank für Euer Verständnis
Euer Säckelmeister

P.S. Der Bus nach Aidlingen am 3.2.2018 fährt!! Da hat sich wohl der kleine Fehlerteufel kurzfristig eingeschlichen...
Für alle anderen Rückfragen zu diesem Thema kommt doch einfach auf mich direkt zu! DANKE

Artikel Trennlinie
Nachruf Fritz Marte| 12.01.2018

Artikel Trennlinie
Umzug 28.01.2018| 23.11.2017

Hallo Hungerberghexen,

endlich haben wir einen Umzug für den 28.01.2018 gefunden.
Es geht nach Laupheim zu den Dürnach-Hexen.
Beginn ist um 14:00 Uhr
Abfahrtszeiten sind wie folgt:
MÜN: 12:30 Uhr
AUI: 12:15 Uhr
MAG: 12:00 Uhr
Fahrkarten-Preis beträgt € 12,00 (weite Fahrt)

hexliche Grüße
Alexandra (Danda)

Artikel Trennlinie
Freischaltung der Arbeitslisten 2018| 20.11.2017

Liebe Hungerberghexen,

die Freischaltung des 48h Zeitfensters der Arbeitslisten ist soeben erfolgt.
Ihr könnt euch nun anmelden und für Arbeitseinsätze eintragen.

Auf das jeder seine Arbeitseinsätze bekommt,
cu Euer Webteam

Artikel Trennlinie
Wichtige Punkte für die kommende Saison 2018| 19.11.2017

Liebe Mitglieder,

nochmals kurz ein paar Infos von der Mitgliederversammlung gestern Abend, die für alle Mitglieder recht hilfreich sein könnten:

## Arbeitslisten 2018 ##
- Benötigte Punkteanzahl Erwachsene 15 Punkte // Kinder AB 14 Jahre 7 Punkte
- Bis Montag "Abend" (ca. 16-19 Uhr) gibt es einen NUR anschauen Modus um sich vor der Eintragung einen Überblick über die kommenden Einsätze verschaffen zu können.
- AB Montag "Abend" beginnt dann die NEUE 48h Anmeldephase mit angepasstem Platzkontigent
   (siehe hierzu die Präsentation unter my.Hungerberghexen.de -> Interne Info´s -> Arbeitslistenpräsentation für Saison 2018)
- AB Mittwoch "Abend" (nach den 48h) sind dann wieder alle noch offenen Arbeitseinsätze von allen Mitgliedern wieder buchbar.

Bei Kuchenspenden für den Kinderball bitten wir um eine kurze Info an arbeitslisten@hungerberghexen.de um welchen Kuchen es sich dabei handelt. DANKE


## Narrenfahrplan & Bestellliste Fahrkartenverkauf 2018 ##
Einen aktuellen "Narrenfahrplan" sowie den Zettel für die "Bestellliste Fahrkartenverkauf 2018" (welcher für die beiden Fahrkartenverkäufe ausgefüllt werden MUSS) findet Ihr ebenfalls unter my.Hungerberghexen.de -> Interne Info´s


## my.Hungerberghexen.de ##
ALLE neuen Mitglieder und alle Mitglieder die Ihr Passwort vergessen haben und bis jetzt noch keine E-Mail-Adresse im System hinterlegt haben, schreiben bitte an folgende E-Mail-Adresse: arbeitslisten@hungerberghexen mit folgendem Inhalt:
Vorname, Nachname, Hexenname und die durch uns zu hinterlegende E-Mail-Adresse

Nach erfolgreicher hinterlegung erhaltet Ihr von uns eine E-Mail mit weiteren Instruktionen!

=> ALLE anderen die Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Bitte den "Passwort vergessen?"-Link auf my.Hungerberghexen.de

Das war es fürs erste, schönen Abend und einen guten Start in eine neue Woche
Euer Webteam