Hallo liebe Gäste, Freunde und Gönner,
mit diesem Gästebuch möchten wir Euch die Möglichkeit geben, dem NV Münsingen eine kurze Nachricht zukommen zu lassen. Denn über einen Eintrag von Euch würden wir uns sehr freuen.
P.S. Die "alten" Beiträge können hier als pdf-Datei (264 kb) nachgelesen werden.
Die Webmaster
Seite 11/31: [«] [] [6] [7] [8] [9] [10] (11) [12] [13] [14] [15] [16] [>] [»] Eintrag hinzufügen
Autor Kommentar
Juana

eMail an Juana schicken Juanas Homepage besuchen
Eintrag 207 vom 17.01.2010, 20:11

Herkunft: Leutkirch
Liebe Münsinger narrenzunft :)
wie ich es versprochen hab,schreib ich in euer gb....
der kreis im zelt in Weissenau war klasse....
ihr seid einfach ein genialer haufen.
macht weiter so.hoff mann sieht sich bald wieder :)

liebe grüße Juana und Sarah

Wo na ? - Do na.

www.fkk-kimratshofen.de
Burra Hexa Willi

eMail an Burra Hexa Willi schicken
Eintrag 206 vom 06.01.2010, 15:24

Herkunft: Allmendingen
Hallo zusammen,
wünsche Euch ne tolle Fasnet und viel Spaß am Sonntag.

Gruß,

Burra Hexa Willi
Marlene

eMail an Marlene schicken Marlenes Homepage besuchen
Eintrag 205 vom 01.01.2010, 22:28

Herkunft: Tettnang
Hallo Ihr Narrenfreunde,

endlich ist es wieder soweit,
sie steht vor der Tür, die 5. Jahreszeit.
Aus Tradition und mit viel Lust,
lebt der Narr die Narretei bewusst.

Kein Narr ist, wer zum närrisch sein,
sich hält an Schnaps, Bier und Wein.
Kein Narr ist, wer zum närrisch sein,
am liebsten ist mit sich allein.

Ein Narr ist, wer zum närrisch sein,
mit andren Narren sich vereint,
die Tradition von Herzen pflegt,
dabei auch mal einen hebt.

Die Narrenzunft ob Nord ob Süd,
stimmt an manch fröhlich Narrenlied,
sie tauscht sich aus, von A nach B,
auf Narren-Forum Punkt de.

Wir wünschen Euch allen eine glückselige Fasnet.
Euer Team vom Narren-Forum
Robert Fellner

eMail an Robert Fellner schicken Robert Fellners Homepage besuchen
Eintrag 204 vom 29.12.2009, 13:15

Herkunft: Gosbach
Hallo Hungerberghexa,

ich wünsche Euch allen ein gutes, gesundes, erfolgreiches und einen guten rutsch ins Jahr 2010

Fellner Robert
Bea

eMail an Bea schicken Beas Homepage besuchen
Eintrag 203 vom 26.12.2009, 10:42

Herkunft: Bellenberg
Nur die besten Wünsche für den bevorstehenden Jahreswechsel, viel Glück und vor allem Gesundheit! Dazu wünschen wir Euch eine super tolle Fasnet 2010 und freuen uns sehr Euch bald wieder zu sehen
Bea mit alle Lacha-Dreggler
Alex Hölzertal-Hexe

eMail an Alex Hölzertal-Hexe schicken Alex Hölzertal-Hexes Homepage besuchen
Eintrag 202 vom 25.12.2009, 20:43

Herkunft: Magstadt
Der Weihnachtsmann

Es war einmal ein Weihnachtsmann,
der hatte Ren und Schlitten,
doch sah ich ihn gar irgendwann,
da kam er nur geritten.
Da fragte ich den Weihnachtsmann,
wer ihm den Schlitten nahm,
da nahm er fast schon Haltung an
und sprach wie ´s dazu kam.
Ich bin nun schon der Weihnachtsmann,
seit vielen hundert Jahren,
hielt niemals an den Kneipen an,
bin stets vorbei gefahren.
Nur heute bin ich Weihnachtsmann,
einmal schwach gewesen,
erlag dem warmen Kneipenbann,
ich wollt nur einen Heben.
Traurig sprach der Weihnachtsmann,
es waren dann wohl mehr,
ich war dann mit dem Zahlen dran,
doch war der Sack schon leer.
Nun, mein lieber Weihnachtsmann,
sprach der Wirt zu mir,
dann bleibt von deinem Rehngespann
der tolle Schlitten hier.
Jetzt reit ich armer Weihnachtsmann,
hinauf zum Himmelszelt
und hol, damit ich zahlen kann
noch einen Säckel Geld.
Da ritt der arme Weihnachtsmann,
die Weihnacht fiel heut aus,
bevor sie überhaupt begann,
so ging ich schnell nach Haus.

Und in 11 Tagen ist alles vergessen! Der Countdown Läuft!!!!!!!!!!!! Danach eine glückseelige Fasnet 2010. Hexliche Grüße
Alex von den
Hölzertal Hexen & Wassergeist Magstadt e.V.
Lothar und Ute

eMail an Lothar und Ute schicken Lothar und Utes Homepage besuchen
Eintrag 201 vom 24.12.2009, 17:06

Herkunft: Sondernach
Hallo,
wir wünschen Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine super Fasnet 2010!

Gruß Lothar und Ute und alle Blaubergweibla
1. Narrenzunft Fellbach e.V.

eMail an 1. Narrenzunft Fellbach e.V. schicken 1. Narrenzunft Fellbach e.V.s Homepage besuchen
Eintrag 200 vom 24.12.2009, 10:51

Herkunft: Fellbach
Von drauß' vom Wald komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen;
und droben aus dem Himmelstor
sah mit großen Augen das Christkind hervor.

Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
da rief's mich mit heller Stimme an:
"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell,
hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
das Himmelstor ist aufgetan.

Alt' und Junge sollen nun
von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
und morgen flieg ich hinab zur Erden;
denn es soll wieder Weihnachten werden!"

Ich sprach: "O lieber Herre Christ,
meine Reise fast zu Ende ist;
ich soll nur noch in diese Stadt,
wo's eitel gute Kinder hat."

"Hast denn das Säcklein auch bei dir?"
Ich sprach: "Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
essen fromme Kinder gern."

"Hast denn die Rute auch bei dir?"
Ich sprach: "Die Rute, die ist hier;
doch für die Kinder nur, die schlechten,
die trifft sie auf den Teil, den rechten.
Christkindlein sprach: "So ist es recht!
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"

Von drauß' vom Walde komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich's hier drinnen find!
Sind's gute Kind sind's böse Kind?

Knecht Ruprecht
Theodor Storm (1817-1888)

Wir wünschen euch und euren Familien einen fleißigen Weihnachtsmann und besinnliche Feiertage. Liebe Grüße
Schrifü

eMail an Schrifü schicken Schrifüs Homepage besuchen
Eintrag 199 vom 17.12.2009, 16:41

Herkunft: Nehren
Die Rammert-Wölfe aus Nehren wünschen Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2010.
Brabdweinhexen

eMail an Brabdweinhexen schicken Brabdweinhexens Homepage besuchen
Eintrag 198 vom 16.12.2009, 14:09
Häsabstauben + Fackelumzug der Brandweinhexen Kohlstetten am 5.Januar 2010

Liebe Narrenfreunde,

die Brandweinhexen feiern nun zum 8 mal ihr alljährliches Häsabstauben am Dienstag, den 5.Januar 2010 an den Kesselschuppen in Kohlstetten (Weg ausgeschildert).

Wir starten wieder wie im vorherigen Jahr am Adler in Kohlstetten um 18.30 Uhr mit einem kleinen Fackelumzug.
Alle sind recht herzlich eingeladen mit den Brandweinhexen zu den Kesselschuppen zu laufen. Es stehen genügend Fackeln zur Verfügung. Der Fackelumzug findet auf dem Gehweg der Hauptstraße statt.
An den Kesselschuppen angekommen ist für Essen und Getränke gesorgt.

Das Häsabstauben beginnt dann um 20.03 Uhr mit der Begrüßung durch die Vorstandschaft und anschließender Taufe der neuen Hexen.

Bis zum 5.Januar 2010!!!!!!!!!!!!!!!!
[vorherige Seite] [nächste Seite]
© 2001-2004 | © 2002-2005 NV Münsingen e.V. HungerbergHexen | Impressum