Die Sprung- und Tanzhexen wurden im Jahre 1996 ins Leben gerufen. Sie repräsentieren den Verein auf den Brauchtumsabenden und den Umzügen mit Ihren akrobatischen und tänzerischen Vorführungen.

Ursprünglich waren es zwei verschiedene Gruppen. Die eine Gruppe führte die Sprünge und Akrobatik auf, während die zweite Gruppe den Tanz aufführte. Da das Programm im laufe der Zeit immer aufwendiger und kompakter wurde, schlossen sich die beiden Gruppen zusammen.

Das Training der Sprung- und Tanzhexen beginnt nach den Sommerferien und ist regelmäßig einmal wöchentlich. 2002 wurde damit begonnen, ein Trainings- und Kameradschaftswochenende einzuführen.

Wer Interesse hat, bei den Sprung- und Tanzhexen mitzumachen, kann sich bei den Sprunghexenleitern gerne melden. Voraussetzung: (Aktives Mitglied mit Häs und Maske oder Mitglied der Hexenkapelle).
Die Sprunghexenleiter sind:

Sonja Kneissler (Narzissa) und
Jasmin Lamparter (Priscilla)

Hier noch ein paar Bilder von Auftritten (Klick um zu vergrößern!!):




sowie ein Video von unserem Auftritt am 14.01.2012 in der Schweiz: